SEE ALLLATEST NEWS
21.10.2014 | Belgrade
According to the Spanish newspaper Expansion, Belgrade became a very popular destination, and a capital with the most tourists in Eastern Europe. “Belgrade...









tos


TripAdvisor
Check out what other travellers say about Belgrade on TripAdvisor.

Spaziergang durch das antike Singidunum

Tourist Organization of Belgrade

Veranstalter: TOB

Treffpunkt: sonntags um 11:00 Uhr, beim Fürst-Mihailo-Denkmal (April-Oktober)

Sprache: Serbisch-Englisch

Dauer: 120 Minuten

Preis: 300 RSD

Ticketverkauf:

Knez Mihailova 5  (City Center)
tel. +381 11 26 35 622,  +381 11 26 35 343
Mon-Sat. 10-19h, Sun. 10-15h
bginfo.knezmihailova@tob.co.rs

Das heutige Belgrad liegt auf den Resten des einst mächtigen antiken Singidunums, das von den Römern im 1. Jh. n. Chr. erbaut wurde. Antike Denkmäler gibt es nicht viel, und diejenigen, die nicht zerstört sind, liegen unter der modernen Stadt. Unter unseren Füssen, in der Richtung vom Platz der Republik bis zur Belgrader Festung und Kalemegdan-Park, liegen sicherlich römische Lampen, Keramikgefäße, Reste von Heimstätten, Baracken der Legionäre, Schanzen, Öfen, römische Grabstätten und Trassen der Wälle.

Route: Platz der Republik (Trg Republike), Vasina Straße, Studentenplatz (Studentski trg), das Plateau vor der Philosophischen Fakultät, Uzun Mirkova Straße, Belgrader Festung (Galerie der Belgrader Festung, Plateau beim Sieger-Denkmal mit Blick auf die Südliche Wall), Lapidarium neben des Instituts für Denkmalschutz der Stadt Belgrad, Kalemegdan-Park, Großes Schießpulverlager, Bibliothek der Stadt Belgrad (Römischer Saal), Knez Mihailova Straße, Čika Ljubina Straße, Platz der Republik (Trg Republike)

    CITIES FRIENDS